Die TH Aschaffenburg informiert: Berufsbegleitend zum B. Eng. Wirtschaftsingenieurwesen

Technische Hochschule Aschaffenburg, Aschaffenburg, Bayern

Technische Hochschule Aschaffenburg

Virtuell/ Webinar

00:00 Uhr bis 00:00 Uhr

Technische Hochschule Aschaffenburg
Würzburger Straße 45
63743 Aschaffenburg

+49 6021 4206-892

cornelia.boehmer@h-ab.de

https://www.th-ab.de/berufsbegleitend

Das berufsbegleitende Fernstudium bereitet optimal auf Führungsaufgaben an der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft vor. Wirtschaftsingenieure sind Generalistinnen und Generalisten in Technik und Wirtschaft und haben beste Berufschancen z.B. im Projekt- und Qualitätsmanagement, in Einkauf oder Vertrieb sowie in der Produktion, in der strategischen Unternehmensplanung oder bei Querschnittsaufgaben in technischen Fachabteilungen. Aufgrund des Wahlpflichtangebotes erlaubt das Studium sowohl eine eher technische als auch eine interdisziplinäre Ausrichtung.
Das Studienangebot richtet sich hauptsächlich an Berufstätige, wie z.B. Techniker/innen oder Meister/innen, mit technischem Schwerpunkt, die mit zunehmender Berufserfahrung auch Managementaufgaben übernehmen.

Absolventinnen und Absolventen eines BWL-Studiums können durch die Anrechnung ihrer Leistungen den Bachelor of Engineering in nur vier Semestern erlangen.

Wie läuft ein berufsbegleitendes Studium ab? Welche Inhalte deckt das Studium der Elektro- und Informationstechnik ab, was lernen Sie im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen? Wer unterstützt Sie bei der Organisation und Finanzierung? In diesem ausführlichen Vortrag präsentiert Ihnen Studiengangskoordinatorin Dipl. Ing. Cornelia Böhmer alle wichtigen Infos rund um Ihr Bachelor-Studium neben dem Beruf an der TH Aschaffenburg.

Weitere Infos finden Sie zusätzlich in der Info-Mappe des Studiengangs  sowie hier: https://www.th-ab.de/berufsbegleitend

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?