Auftaktveranstaltung zum 16. Bundesweiten Fernstudientag: „Digital Lernen! Erfolgreich. nachhaltig. zukunftsorientiert.“

Bundesverband der Fernstudienanbieter und Deutsche Gesellschaft für Berufliche Bildung, Berlin, Berlin

Bundesverband der Fernstudienanbieter und Deutsche Gesellschaft für Berufliche Bildung

Virtuell/ Webinar

10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Bundesverband der Fernstudienanbieter und Deutsche Gesellschaft für Berufliche Bildung
Rosenstr.
10178 Berlin

030-767 586 970

geschaeftsstelle@fernstudienanbieter.de

http://www.fernstudienanbieter.de

Um Trends, Methoden und Vorteile des digitalen Lernens geht es beim Webinar am 28. Januar 2021, zu dem der Bundesverband der Fernstudienanbieter Sie gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Berufliche Bildung (DGBB) anlässlich des bundesweiten Fernstudientags einlädt.

Die Lern- und Arbeitswelten verändern sich gerade rasant. Die Digitalisierung des Lernens nimmt deutlich an Fahrt auf –  ein Trend, der die Bildungslandschaft auch über die Covid-Pandemie hinaus nachhaltig prägen wird. Gerade auf dem Gebiet der beruflichen Bildung gilt es nach Mirco Fretter, Präsident des Bundesverbands der Fernstudienanbieter e.V. und Geschäftsführer der DGBB, den aktuellen Digitalisierungsschub mit Blick auf die Entwicklung des Arbeitsmarkts über das „New Normal“ hinaus zu nutzen: „Nur mit bedürfnis­orientierten, digitalen Bildungskonzepten wird es perspektivisch gelingen, dem qualifikatorischen Mismatch zwischen Arbeitskräftebedarf und Arbeitssuchenden entgegenzuwirken“, erklärt Fretter.

Für das Webinar haben sich Verband und DGBB zwei namhafte Experten ins Boot geholt: Als Impulsgeber stellt Dr. Lutz Goertz, Leiter Bildungsforschung am mmb Institut – Gesellschaft für Medien- und Kompetenzforschung mbH anhand von Studien dar, wie sich das Lernen verändert und welche Vorteile die Digitalisierung bietet. Merle Losem, Vorstandsmitglied des Bundesverbands der Fernstudienanbieter und Geschäftsführerin der DGBB, betrachtet anschließend die praxisorientierte Seite der digitalen Lehre und beleuchtet den Unterschied zwischen einem digitalen Seminar im direkten Vergleich zu einem Präsenzseminar. Anschließend wird sie in einem Panel mit „Digital-Studierenden“ die Frage diskutieren, was erfolgreiche Studienangebote ausmacht und was aus methodischer und didaktischer Sicht wichtig bei der Konzeption moderner, digitaler Lernformate ist. Die Session wird von Prof. Dr. Ronny Fürst, Vizepräsident für Digitale Bildung im Bundesverband der Fernstudienanbieter und Geschäftsführer und Kanzler der AKAD University, moderiert.

Alle Infos zur Veranstaltung finden Sie hier!

Sie möchten sich direkt anmelden? Dann klicken Sie hier –> https://www.trainahead.de/dgbb/bundesweiter-fernstudientag

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?